Fortsetzung Projekt GEMEINDEBIBEL

Nachdem das Jahr des 500-jährigen Reformationsjubiläums mit vielen Aktionen der Vergangenheit angehört, stellt sich die Frage, was auf der Ebene der Gemeinden von der Rückbesinnung auf das reformatorische Erbe für die Zukunft erhalten bleibt.

Mit der Gemeindebibel für Weißenborn-Berthelsdorf ist dazu ein Samenkorn gelegt, das hoffentlich in Zukunft weiter aufgeht, wächst und gedeiht. Im ersten Schritt haben sich 27 Gemeindeglieder im Alter von 8 bis 101 Jahren eingebracht. Nun liegt ein erstes gebundenes Buch mit verschiedenen Bibelgeschichten, -texten, Impressionen, Bildern und Gedanken vor, das weiter gelesen und geschrieben werden will.

Neben dem Dank an alle Mitwirkenden deshalb an dieser Stelle die Einladung an alle weiteren Gemeindeglieder, sich mit seinen Lieblingsbibeltexten und Gestaltungsideen einzubringen. Nähere Informationen sind bei mir oder Frau Paetzold erhältlich.

Ihr Pfr. Köber




< zurück >