Bleiglasfenster

Acht neoromanische Buntglasfenster sowie ein Rosettenfenster über dem Altar sind rings um das Kirchenschiff eingebaut. Fünf der großen Fenster sind dreiteilig. Sie bestehen aus einer Rosette und zwei darunterliegenden rechteckigen Teilen. Die beiden Altarfenster und das über dem Nebeneingang sind dagegen zweiteilig.

Die Buntglasfenster der Berthelsdorfer Kirche bilden eine Einheit und stellen in ihrem Umfang und ihrer Gestaltung eine Besonderheit dar. Durch die klaren, sorgfältig abgestimmten Ornamente strahlen sie einen besonderen Reiz aus.



< zurück >